2003 Arolsen / Twistesee (Hessen)

Nicht immer verhalten sich unsere räuberischen Freunde im Schuppenkleid so, wie wir das gerne hätten. Mal präsentieren sie sich hoch motiviert und nehmen jeden Köder schon beim Absinken, mal machen sie tagelang die Futterluke dicht und verweigern auch jeden noch so kunstvoll präsentierten Köder.

Diese Erfahrung sollten in diesem Jahr die Angler der BSG zu spüren bekommen. Bei der Mehrtagestour nach Arolsen / Twistesee (Hessen) vom 16. - 19.10.2003, zeigten sich die Fische nicht von ihrer hyperaktiven Seite.

Trotzdem konnten einige schöne Schuppenträger wie Barsche, Forellen und Zander gelandet werden.

(M. Zweiböhmer)

Zander (17 Pfund 250 g)
Zander (17 Pfund 250 g)

Hier Angelfreund Isaak Chouremidis (rechts) mit seinem Knaller von Zander (17 Pfund 250 g). Mit im Bild Sportsfreund Knut Melaloli der bei der Landung des Riesen behilflich war.